OHA Online Hass Abbauen
Virtuelle Trainings gegen Hass und Gewalt

Familienministerin besucht OHA auf der Gamescom

Bundesfamilienministerin Katarina Barley hat OHA am 23. August auf der Computer- und Videospielemesse Gamescom in Köln besucht. Die Ministerin erhielt einen Einblick in unser virtuelles Training und testete die Buzzer-Übung. Mithilfe der Buzzer-Übung sollen Gewaltstraftäter lernen, keine Ausreden mehr zu verwenden. Die pädagogische Bearbeitung von Rechtfertigungsstrategien ist ein wichtiges Element in der Arbeit mit Gewalttätern und fester Bestandteil der Trainings von Drudel 11. Dadurch erhöhen sich die Aggressionsschwellen wieder.

Auf der Gamescom haben wir den Entwicklungsstand unseres webbasierten Trainings zum Abbau von Hass und Gewalt erstmals einer breiten Öffentlichkeit präsentiert. Als Programmpartner des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ waren wir vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend zur Gamescom eingeladen worden. Die Gamescom endete am 26. August mit einem neuen Besucherrekord. Die Veranstalter zählten über 350.000 Menschen aus 106 Ländern.

Wir freuen uns über das rege Interesse an unserem Training, zahlreiche Gespräche und die vielen positiven Rückmeldungen. Der Besuch der Ministerin freut uns dabei besonders.