OHA Online Hass Abbauen
Virtuelle Trainings gegen Hass und Gewalt

Der Jahresbericht 2018 ist da!

„Bildung braucht Beständigkeit.“

Im Jahr 2018 feierte Drudel 11 sein 25-jähriges Bestehen. Der Jahresbericht spannt deshalb einen großen Bogen von den Anfängen des Vereins bis zu den aktuellen Projekten. Deutlich wird: Bei allem Wandel, der sich in den Projekten vollzieht, geht es immer um gute Bildungsarbeit mit jungen Menschen. Mit „Alt werden und jung bleiben“ hat Drudel 11-Gründungsmitglied Jörg Neumann die zentrale Herausforderung für die Weiterentwicklung der Angebote anschaulich auf den Punkt gebracht. Das ganze Gespräch mit ihm können Sie im Heft nachlesen.

Ein gutes Beispiel dafür, wie sich Bildungsarbeit in Zeiten der Digitalisierung verändert, ist das OHA-Projekt. Die Höhepunkte der Projektarbeit aus dem letzten Jahr werden im Jahresbericht noch einmal zusammengefasst.

Daneben werden auch viele weitere Aktivitäten von Drudel 11 im Jahr 2018 porträtiert: Das Jugendbildungszentrum polaris, das Thüringer Trainings- und Bildungsprogramm, der Thüringer Beratungsdienst und die Bundesarbeitsgemeinschaft Ausstieg zum Einstieg e.V., deren Mitglied Drudel 11 ist. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Den Jahresbericht 2018 finden Sie hier.